Deutsch-namibische Verhandlungen zur Vergangenheitsbewältigung

BERLIN, 29 September 2017 / PRN Africa / — Der Sonderbeauftragte der Bundesregierung, Ruprecht Polenz und sein namibischer Counterpart, Dr. Zed Ngavirue kamen vom 28. bis 29. September 2017 zu ihrer sechsten Verhandlungsrunde in Berlin zusammen. Der namibischen Delegation gehörten wieder Vertreter der besonders betroffenen Gemeinschaften und hochrangige Regierungsvertreter an.

Die Verhandlungen verliefen in sehr guter und konstruktiver Atmosphäre. Dabei wurde auch die Rückführung menschlicher Überreste aus Deutschland nach Namibia besprochen. Beide Seiten bereiten vor, dass diese in würdiger Weise unter Einbeziehung von Vertretern der besonders betroffenen Volksgruppen nach Namibia zurückgeführt werden. Dies wäre die dritte Rückführung. Die Gespräche sollen dieses Jahr in Namibia fortgeführt werden.

The Special Envoys of Namibia and Germany, Dr. Zed Ngavirue and Ruprecht Polenz met from 28 to 29 September 2017 in Berlin for their sixth round of negotiations. The Namibian delegation included representatives of the particularly affected communities as well as senior government officials.

The talks progressed in a very good and constructive atmosphere. They included – amongst other topics – the return of human remains from Germany to Namibia. Both sides are preparing a dignified return to Namibia with the inclusion of representatives of the particularly affected communities. This would be the third return of human remains. The talks should continue this year in Namibia.

SOURCE Federal Foreign Office, Federal Republic of Germany